Freitag, 23. September 2022

Wechsel des Scheibenwischermotors

Leider ist der Scheibenwischermotor ausgefallen beim Charly. Ausbau geht folgendermaßen: Handschuhfach Innenteil entfernen. Radio ausbauen. Lüftungsgitter oben entfernen, vorsichtig dabei sein und die Klemmteile aus Kunststoff nicht abbrechen. Dann die beiden Luftschläuche li + re rausnehmen. Außen die Scheibenwischer und die Muttern abbauen, innen Stromstecker abziehen und noch eine 10er 6-kant Schraube lösen und schon ist er draußen. Einbau dann in umgekehrter Reihenfolge und wenn ihr wie ich auf Gebrauchtteile zurückgreift, diese auch testen. Der erste ging schon mal nicht bei mir.... Aber jetzt ist alles wieder in Funktion.
 



Donnerstag, 15. September 2022

Cap Corse

 


Spar-Supermarkt und kleinste Tankstelle Korsikas.

Küstenstraße der Westküste des Cap Corse
Herrliche Tage haben wir zusammen mit buggybayern Andi, Marina & Kinder nähe Nonza am "schwarzen Strand" verbracht. Fantastische Gegend, nicht auf den ersten Blick erkennbar ist der Strand aber bestehend aus Abraumgestein der ehemaligen Asbestmine bei Nonza aus der ca. 90% des Asbests kam, der in ganz Europa genutzt wurde und auch Korsikas größte Industrieanlage darstellte.



Sehr empfehlenswert: leckere korsische Würste, die es in verschiedensten Varianten gibt.

Montag, 12. September 2022

Auf gehts's nach Korsika

Und wieder ging's nach Koriska. Pannenfrei erst mal auf einen Campingplatz zwischen Pisa und Livorno und am nächsten Tag bei krassem Unwetter zum Hafen nach Livorno.
Waren diesmal auf der Sardinia Vera, einem älteren Schiff von 1975 und der erste Weg ging dann abends zum Campingplatz Acasaiola 20min nördlich von Bastia.







Montag, 15. August 2022

Sommercampen

Sommer-Campingwochenende beim Christoph. Wieder mit vielen Freunden zusammen entspannt Zeit verbringen, herrlich war es!





Aaarrrghhhh - neuer Dichtgummi Ecken durchgerissen

Tolle Qualität, einfach durchgerissen. Man sieht auch die Fertigungsspuren, hab schon reklamiert, bekomme nach dem Urlaub einen Neuen....



Freitag, 12. August 2022

Urlaubsvorbereitungen bei Charly

So langsam geht's Richtung Urlaubsstart, nächste Woche steht wieder Korsika an und die "kleinen" Schrauberarbeiten nehmen langsam ein Ende. Heute noch Radlager nachgestellt, Benzinfilter getauscht und den ewig leicht siffenden Ventildeckel links ersetzt. Seit ich das Ventilspiel kontrolliert habe, wird der einfach nicht mehr dicht. Gestern Abend habe ich die Dichtung hinten links getauscht vom 3/4 Fenster, die war zwar erst 2 Jahre alt, aber an den Ecken bereits komplett durchgerissen. Die neue von BBT ging mit etwas Silikonspray auch locker alleine zum einbauen, die "alte" mussten wir damals zu zweit reinzwingen, so unterschiedlich ist die Qualität.



Montag, 8. August 2022

Neue Westfalia Klappbank Scharniere

Irgendwie verschleisst ja in 40 Jahren doch so einiges, vor allem war Charly auch wirklich viel im Campineinsatz bei der Vorgängerfamilie und nun sind eigentlich schon länger die Scharniere so richtig verschlissen, den Unterschied merkt man wenn man die Dinger mal tauscht. Vor einiger Zeit mal bei NLA gekauft sind sie nun endlich eingebaut, sie passen extrem gut und sind sehr sehr nah an dem Original dran.


Freitag, 5. August 2022

Bremssättel doch neu...

Never change a running system: Bevor ich mit den Bremssätteln angefangen habe, hat Charly wunderbar kräftig und gleichmäßig gebremst, auch wenn immer die Bremse ein bisschen hart war. 

Drei mal habe ich die Sättel dann zerlegt, sauber gemacht, geschliffen und wieder zusammengebaut, alles entlüftet etc. - das Ergebnis war immer eine schief ziehende Bremse egal wie, absolut untragbar auf jeden Fall!

Dann also doch tauschen. Habe im Netz überholte gefunden, die Firma Budweg Caliper überholt Bremssättel aller Marken und macht echt gute Arbeit, schaut euch das Bild an, es sind auch die kurzen Bremsleitungen dabei in der richtigen Länge und aus Kupfer, so dass sie schön biegbar sind.

Ich war ja inzwischen geübt und dadurch war der Tausch und das Entlüften ein Kinderspiel. 

Ergebnis: perfektes, gleichmäßiges und weiches Bremsen wie es sein soll. Warum nicht gleich so....

Vorher habe ich auch noch die Bremsschläuche gewechselt, diese hatte ich erst 2018 alle vier getauscht, die vorderen haben jedoch beide deutliche Risse, waren von irgendeinem Online-Händler, Hersteller BBT, Jahreszahl fehlt aber... Jetzt sind FTE Bremschläuche vom lokalen Teiledealer Streb drin, hoffe die halten ein paar Jahre länger.

Mittwoch, 27. Juli 2022

Bullistammtisch Juli

 Danke an alle für den schönen Bullistammtisch-Abend an diesem schönen Julitag.

Fantastisch für die Kinder: eine von der Regensburger Dult aufgebaute Attraktion war aufgebaut und in Betrieb, das Highlight des Abends!
Durch sehr viel Betrieb am Adlersberg waren die Bulli verstreut und gemeinsame Fotos nicht möglich
2 Biergarnituren haben wir gut vollbekommen.
Zufällig war auch ein Fraktion Lotus Elise Fahrer da.


Sonntag, 24. Juli 2022

Wochenende: Anlasser & Repro-Dichtung

Wochenende und kein Bulli ist fahrbereit... Beim Charly fehlen noch der neue Dichtsatz für die Girling Sättel, beim Hermann tut der Anlasser nur mit gröberer Überredungskunst. 

Zumindest dies ließ sich recht flott beseitigen: Anlasser raus, sauber gemacht und ein kleines bisschen Fett auf den Weg zum ausrücken.

Bis auf ein paar weitere Kleinigkeiten hab ich es aber dann gut sein lassen dieses Wochenende...

Seitenscheibendichtung für Fenster mit Ausstellfenster hinten: Beim Charly vor 2 Jahren getauscht ist diese innen komplett gerissen. Habe jetzt noch eine bestellt und wieder ist es die BBT-Dichtung und am zweiten Foto sieht man deutlichm, wie schlecht die Qualität der Klebung ist, die ist jetzt sofort wieder zurückgegangen, ich schau mal, ob ich mit Profilgummikleber meine gerissene wieder hinbekomme und mach noch Marktrecherche, ob es noch irgendwo eine bessere Qualität gibt.



Türen / Front gedämmt

Mit Alubutyl habe ich beim Charly bereits Erfahrungen gesammlt im Innenraum hinten und nun habe ich auch vorne beide Türen und die Frontmaske von innen gedämmt.


Sonntag, 17. Juli 2022

Repro Kurbelwelle Typ4 - total unwuchtig

Christoph hat für Bulli Fred eine Kurbelwelle mit 225 mm gekauft. Motor wieder eingebaut und während der Fahrt ist eine deutliche Unwucht spürbar. Da vorher mit der 215er Schwungscheibe alles in Ordnung war fiel der Verdacht auf die neue Schwungscheibe. Und so war es, Christoph war beim wuchten und völlig unwuchtig! So wie jetzt mit Materialwegnahme an mehreren Stellen ist sie jetzt schön ausgewuchtet, hoffe es passt jetzt alles.


Bremssättel überholen beim Charly

Die Bremse beim Charly hat immer wieder gequietscht, hatte eh vor das mal zu zerlegen und beim Ausbau der Bremsbeläge habe ich festgestellt, dass zwei der Bremssattelmanschetten auch zerrissen waren. 

Nachtrag: Tja, das war nicht das Ende, ich hatte den falschen Überholsatz bestellt, es gab ja beim T2b ATE und Girling Bremssättel - die sind sich optisch recht ähnlich, das ist mir erst nach dem Zusammenbau aufgefallen, dass ich Girling Sättel habe. Gleich noch mal den korrekten bestellt und der Satz der dann kam war für den Käfer, ein Versehen des Händlers, hoffe der richtige kommt bald.

Also mit Druckluft und vorsichtig mit einer Zange die Kolben rausgedrückt, alles sauber gemacht, leichten Rost an den Kolben mit feinem Nassschleifpapier weggeschliffen und mit Bremszylinderpaste wieder zusammengebaut. Leider habe ich vergessen die Entlüfternippel zu bestellen, die werde ich noch tauschen denn die sind schwergängig und rostig. Und die Bremsebeläge quietschen immer noch....



Samstag, 16. Juli 2022

Nadellager Vorderachse

Eigentlich wollte ich die Traghebel einfach montieren, dann ist mir aufgefallen, dass sich ein Nadellager beim Ausbau zerlegt hat, leider habe ich das nicht sofort geprüft!
Ja und dann war halt noch die Frage, wie man denn das verdammte Ding raus bekommt, mit meinem Werkzeugfundus bin ich auf die schnelle nicht weitergekommen. 

VW schlägt folgendes Werkzeug vor: Link. Eine Liste mit den alten VW Spezialwerkzeugen zeigt thesamba.

Mein Freund Rindi hat aber einen Gleithammer, der für Einspritzdüsen gedacht ist. Ich habe mir vom Baumarkt eine 55m Stahlscheibe geholt und diese links und rechts abgeflext, so dass das reinbekommen habe in das Achsrohr. Mit ein paar Schlägen ging es dann ganz einfach raus und auch das neue dann vorsichtig wieder rein. 

Im Anschluss war es dann leicht die Traghebel zu montieren und die Achse bekam fast eine ganze Kartusche neues Fett.