Montag, 28. September 2020

Mängel an Klaus 66er Käfer

Klaus' 66er Käfer ist gerade bei mir und wir wollen versuchen einige der Mängel zu beseitigen. Die Liste ist leider gar nicht so kurz und hier fang ich erst mal an mit den ersten Dingen. Was soll man sagen, eine Ami-Restauration. Er fährt aber trotzdem wirklich schön und ich hoffe, dass es keine Großbaustelle wird.

Bleche fehlen einfach: Hundehütte und Abschlußblech. Vom Kabelpfusch wollen wir hier gleich mal gar nicht reden.
Ölbadluftfilter völlig trocken. Bei dem Rost war da nicht erst seit gestern kein Öl mehr drin.
Kaltstarteinrichtung funktionslos und Klappe geschlossen. Ganz toll, denn so bekommt der Motor nur unten durch die offene Kaltstarteinrichtung Luft. Völliger Mist sowas.
Ein Endrohr ist einfach abgefallen. Das zweite schön rostig. Da müssen neue rein.

Mal schauen, was noch so zu finden ist....


Donnerstag, 24. September 2020

T2a Hermann als Hochzeitsbulli

 

Bekannte von mir haben geheiratet und ich durfe sie fahren. Ich hatte schon befürchtet, dass auch diese Hochzeit ins Corona-Wasser fallen würde und bin froh, dass es geklappt hat.


Mittwoch, 23. September 2020

Tornador Reinigung der Käfer Sitze

Gestern das gute Wetter genutzt und die Käfer Sitze mit dem Tornador gereinigt. Ich habe den bereits seit einigen Jahren und man erreicht richtig gute Ergebnisse. Kaum ist der Schmutzschleier weg leuchten die Farben wieder richtig schön. 



Donnerstag, 17. September 2020

Käfer Ersatzsitze

Seit 2007 habe ich die Käfer Innenausstattung in der außergewöhnlichen Farbe (Tabak) Curry. Schon immer war der Fahrersitz durch Abnützung unansehnlich und das wurde auch über die Jahre deutlicher. Durch Zufall konnte ich bei der Firma Ge-Ma-Classics gebrauchte Vordersitze ohen Risse erwerben. Natürlich dreckig und steinhart, egal Hauptsache überhaupt welche. Aufgabe für den Winter: Einen Fahrersitz schick machen. Der Beifahrersitz kommt auf Lager.

Hier mein Sitz:

 


Montag, 14. September 2020