Sonntag, 10. Oktober 2021

20 Jahre IG T2 Stammtisch Sternfahrt nach Plankstetten

 IG T2 Stammtisch Jahresabschlußtreffen in Plankstetten.

Christoph und ich waren mit die ersten.



'71 Hardtop Westy mit zeitgenössischen Aufklebern aus USA.



Freitag, 24. September 2021

Heckscheibenheizungsschalter fürs Radio :-)

 

Kleiner Umbau heute: Der Verstärker hat immer die Batterie leer gezogen, was sehr nervig ist. Da die Heckscheibenheizung eh nicht gebraucht wird, hab ich kurzerhand den Schalter verwendet um das komplett stromlos schalten zu können. Jetzt kann auch endlich das Handschuhfach wieder rein.

Dienstag, 21. September 2021

Und wieder Trommelbremse ... diesmal Bulli Hermann

Leider bin ich ja dieses Jahr bisher kaum gefahren mit Bulli Hermann, aber die Bremse zieht immer leicht in eine Richtung, deswegen habe ich beide Seiten vorne aufgemacht und links ist doch ein Radbremszylinder undicht. Das war Glück, die Bremsbeläge sind noch nicht feuch, aber man sieht überall bereits durch Bremsflüssigkeit gebundenen Bremsstaub. Der T2a hat vorne übrigens 2 Radbremszylinder (RBZ), der untere hat dabei dann die Entlüfterschraube und beide sind mit einer Leitung miteinander verbunden. Hinten haben alle T2s nur einen RBZ. Das Ding war schnell bestellt, TK hat wieder innerhalb eines Tages geliefert und der Tausch war auch kein Thema. Jetzt fehlt noch die Probefahrt und danach sicher noch mal eine Runde einstellen - vorne merkt man jeglichen kleinen Unterschied.


Klaus T2a endlich mal wieder bei mir!

 Er muss dringendst zur Hauptuntersuchung....


Samstag, 28. August 2021

Charlies Bremse hinten ist eine Diva

Einmal Bremse komplett neu. RBZ waren beide leicht undicht, Bremsbeläge hinten links an der Verschleißgrenze und eine Trommel links auch undicht. Mein großer Fehler war hier nicht alles auf einmal zu machen, eigentlich wollte ich ja nur Beläge tauschen, die RBZ hatte ich aber noch auf Lager und das war auch gut so. Dann war ständig die Bremse hinten links heiß, also wieder zurückgestellt. Diagnose war dann Trommel verzogen (war noch eine org VW und kräftig eingelaufen), mit neuer Trommel keine Besserung. Dann Handbremsseile getauscht, auch hier das linke Seil schon nicht mehr schön, aber auch da keine Besserung. Rechts alles einwandfrei, super Handbremswirkung und moderat heiß, links quasi kaum Handbremse und heiße Trommel....Also noch mal alles auseinander, inzwischen tippe ich auf die neuen Bremsbeläge, vielleicht liegen die nicht vernünftig an oder haben unter der Hitze gelitten, ich halte euch auf dem Laufenden... 

Update: Geschafft, es passt. Bremsbeläge nicht verzogen oder ähnliches. Einfach noch mal in Ruhe zerlegt, geprüft ohne Befund und wieder zusammengebaut und nach Vorschrift eingestellt. Ich bin trotzdem ratlos, falls es wieder auftritt tausche ich doch noch Bremsschlauch / RBZ...



Pfiat di Chris' Käfer...

 


Donnerstag, 26. August 2021

Bullistammtisch August 2021

Dank stabiler Inzidenzen wird auch der Bullistammtisch fortgeführt, wir hatten einen megasonnigen Tag erwischt und haben neben viel anderem Publikum einen schönen Sommerabend am Adlersberg genossen.




Chris' 81 Westfalia

Seltener Subaru 1800

Besuch bei Marko und Urlaub in Pirna (Elbsandsteingebirge)

Wir waren 1 Woche in Sachsen unterwegs, bei Marko und Dana und auf deren Gartengrundstück nähe Pirna an der Elbe. Schön auch mal Deutschland Urlaub zu machen, sind viel über die Dörfer gefahren zwischen Chemnitz und Pirna. Das Wetter war wieder sehr durchwachsen, typisch Sommer 2021, von 30 Grad bis unter weit unter 10 Grad nachts war alles dabei. Vielen Dank an Marko & Dana für die Einladung, die tolle Bewirtung und den super Bulli-Stellplatz.
Festung Königstein

Pirna Altstadt


Camping an der Elbe

Marko und sein 72er Typ3 Variant


Samstag, 17. Juli 2021

IG T2 Ammersee Camping 9.-11.7.2021

Kurz nach unserem Urlaub sind wir direkt weiter zum Ammersee. 23 Bullis haben sich dort eingefunden und obwohl der Wetterbericht durchwachsen war, hatten wir bis auf ein Gewitter / Regen von Sa auf Sonntag schönes Wetter, für Juli allerdings ungewöhnlich kühl. Abends gab es gemeinsames Grillen, Lagerfeuer und musikalische Unterhaltung von Stefan und Dominik. Vielen Dank an Stefan für die perfekte Organisation!

Dienstag, 6. Juli 2021

Zurück aus Korsika!

Vielleicht habt ihr euch auch gefragt, warum hier nichts mehr neues passiert, aber wir waren 3,5 Wochen in Korsika und die sind viel zu schnell vergangen. Beste Entscheidung da hinzufahren, Ile de Beauté macht ihrem Namen alle Ehre! Die nächsten Wochen werde ich einige Eindrücke noch im Blog präsentieren.

Freitag, 4. Juni 2021

Buggybayern war zu Besuch!

Vielen Dank an Marina, Andi & die Kinder für den tollen Tag :-) Mit dabei Toasti, echt cooler 79er Riviera mit L-Jetronic. Besucht auch mal ihren Blog.


Mittwoch, 2. Juni 2021

Doppelrelais L-Jetronic

Weiteres Problem am Bulli Charly mit L-Jetronic, das Doppelrelais. Ein ausführlicher Artikel zu Funktion und Aufbau findet ihr bei Ratwell. Es gibt hierbei eine Version mit Metallgehäuse und eine neuere mit Kunststoffgehäuse, die aber gleichwertig in Funktion sind. 

Ratwell gibt folgende Teilenummern an:

  •  071 906 059 1975-78, 1979 Federal (Bosch 0 332 514 120) - superseded 022 906 059 (Bosch 0 332 514 104)
  • 071 906 059A 1979 CA (Bosch 0 332 514 125)

Das Doppelrelais ist noch neu erhältlich um 70€ und wurde aber auch mit leicht veränderten Teilenummern in anderen L-Jetronic Fahrzeugen verbaut, etwa bei Opel. Vorsicht, es gibt eine 11-polige und 13-polige Version, wir benötigen die 11-polige.

Was mich interessiert ist aber nur eine Funktion, und zwar das zur Verfügung stellen von Strom für den Thermozeitschalter und damit auch für das Kaltstartventil. Das Doppelrelais bekommt dabei die Spannung über den Anlasser, sobald dieser betätigt wird. Dabei wird die Spannung nur zwischen Klemme 86a und 86 durchgeschliffen, also einfach nur eine Leiterbahn. 

Ich hatte ja bereits mal das Relais ausgebaut und den Durchgang gemessen und es war Durchgang da. Leider hatte ich es nicht zerlegt, das habe ich erst nach dem Tausch des Thermozeitschalters gemacht und siehe da, die Leiterbahn ist komplett durch. Die hing wohl sozusagen am seidenen Faden und durch das Zerlegen ist sie durch. Wir haben die Leiterbahn wieder repariert, was auch funktioniert hat!

Achtung: Unbedingt auch die Polarität des Steckers des Thermozeitschalters checken. Wenn hier eine Verpolung da ist, killt dies das Doppelrelais, was gar nicht so selten ist, denn oft wurden Stecker der L-Jetronic über die Jahrzehnte getauscht.  

Bosch 0 332 514 120


Gut zu sehen: die defekte Leiterbahn.


Hier der Stecker: Markiert ist die Plus-Seite (Stecker bereits erneuert, orginal ist braun).

Dienstag, 1. Juni 2021

Drehzahlmesser für Klaus' Bulli

Repro-Drehzahlmesser für Klaus' Bulli. Einfach einzubauen, optisch wirklich extrem gut passend. Einzig die Beleuchtung ist schon mehr als einen Tick zu hell für die restlichen Lampen.


Samstag, 29. Mai 2021

Neuer Anlasser für Charly

Von jetzt auf gleich hat leider der Anlasser von Charly die Grätsche gemacht. Da ich auf keinen Fall ein Billigteil einbauen wollte, habe ich mich schlau gemacht, wer denn Anlasser / Lichtmaschinen oder ähnliches in Deutschland überholt und bin dabei auch die Firma Blass & Ziegler gestoßen, die im Ersatzhandel auch unter "Farcom" firmieren. Die Firma gibt es bereits über 30 Jahre und bietet einen 24h Service an, also Altteil wird an einem Arbeitstag überholt und verlässt am selben Tag das Lager und ist dann am nächsten vor Ort. Die sind auch rein auf das aufarbeiten spezialisiert und produzieren keine reine Neuware, auch aus dem Nachhaltigkeitsgedanken sehr gut. Also habe ich dort angefragt und per Mail & Telefon sehr freundlich das Angebot für einen T2 Anlasser bekommen, der auch lagernd vorhanden ist und sofort rausgeschickt werden kann. Und dann ist der Preis auch noch extrem günstig! Also Donnerstag bestellt und Freitag 11Uhr war er dann da. Sofort eingebaut und funktioniert einwandfrei. Absolute Empfehlung die Firma, falls ihr eine überholte Lichtmaschine oder Anlasser benötigt. 




Helsinki Sitzbank neu gepolstert

 Heute die Rücksitzbank neu gepolstert.

Schritt 4: Ein richtig straffes Polster. Zeitaufwand für Rücken und Sitzpolster zusammen 2-3h.

Schritt 3: Neu vertackern. Am besten per Druckluft oder Elektrotacker, per Hand sehr mühsam.

Schritt 2: Die Polsterung ist von NLA und bei mehreren Teilehändlern lieferbar. Sie wird, wie die orginal Polster auf der Holzplatte der Sitzbank verklebt, das bitte nicht vergessen, denn sonst rutschen die hin und her.

Schritt 1: Alle Klammern mittels kleinem Schrauberdreher aufbiegen und entfernen. Sitzbezüge habe ich gleich in die Waschmaschine.