Dienstag, 23. Juli 2019

Zündung auf TSZ-H umgebaut

Gestern ging's wieder weiter. Der Motor lief zwar, aber hatte weder die Leistung noch den Motorlauf, den ich mir erwartet habe.Ich hatte einen alten Verteiler mit Unterdruckdose verbaut, vorher mit den Solex PDSIT hatte ich einen neuen drin ohne Unterdruck, der aber für die Einspritzanlage nicht zu empfehlen ist. In meinem Teilefundus fand ich neben mehreren Typ4 Verteilern auch noch eine TSZ-H Anlage vom T3 CU Luft. Diese besteht aus Verteiler mit Hallgeber, spezieller Zündspule, Taktgerät und DLS Leerlaufstabilisierung. Sie ist kontaktlos und damit wartungsfrei und auf den 2l Lufti abgestimmt, so dass sie auch perfekt passt.
Lange Rede kurzer Sinn - jetzt läuft er! Der Einbau auf dem Bild ist provisorisch, ich muss die Kabel noch verlängern, hatte aber die passenden Farben nicht da, ich werde die beiden Module wohl mit an die Spritzwand setzen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen