Dienstag, 15. Januar 2019

Westfalia Ausstattung neu furnieren / reparieren

Nachdem Christoph seine, durch die Kalifornische Sonne stark in Mitleidenschaft gezogenen Berlin Ausstattung soweit fertig hat, habe ich auch bei meiner Helsinki beschädigte oder sich ablösende Teile ausgebaut um sie zu fixen.

Dabei haben wir zwei Wege genutzt, einmal den kompletten Ausstausch oder an weiteren Teilen eine Bereichsreparatur.
Das Klappbrett mit fehlender Ecke. Mittels Heißluftföhn lässt sich das alte Furnier recht einfach ablösen. Vorher noch den Keder rundum abziehen. Dieser lässt sich auch per Heißluft wieder in die Länge ziehen.
Dann Reste des alten Klebers abschleifen, so dass eine glatte Fläche entsteht.

Das neue Furnier grob herschneiden und mit Weißleim beidseitig einstreichen und vollflächig verpressen. Am besten über Nacht trocknen lassen.

Und so sieht dann das Ergenis aus.
Der zweite Weg wäre die Bereichsreparatur:Es handelt sich um den Deckel des Gasflaschenkastens und die Beschädigung ist ganz unten, so dass sie nicht gut sichtbar ist.
Die beschädigte Stelle gerade nachschneiden, so dass eine scharfe Kante entsteht.
Reparaturfurnier einpassen.
Das ganze wieder verleimen, hier war zusätzlich auch noch mehr vom Holz ausgebrochen, was ausgefüllt werden muss.
 


1 Kommentar: