Donnerstag, 14. November 2013

Alpentour 2013 - Bilder

Ein paar Bilder unserer Alpentour im September gibt's auf Facebook: HIER

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Mein Bulli im Werbespot von Sat1 Bayern

video

Diesen Sommer war T2a Bulli Hermann am Drehtag für einen Sat1 Bayernmagazin Werbespot dabei und jetzt ist endlich das Ergebnis da.

Ich selbst bin im Video nicht zu sehen, fahre aber alle Szenen bis auf eine selbst. War ein superinteressanter und lustiger Tag mit dem ganzen Team!

Samstag, 28. September 2013

Neuzugang: 1966er Eriba Familia

Hübsches Gespann!
Originalpolster wieder freigelegt
Abholung mit dem GTD
Im weitestgehenden Originalzustand, kleinere Arbeiten nötig, aber echt hübsch!

Montag, 26. August 2013

Bugnic 2013

Wieder ein absolutes Highlight war das Bugnic des ACC im schönen Gleiritsch, ein Wochenende entspanntes Campen am kleinen See, perfekt organisiert. Grillen, Chillen bei gutem Wetter, auch der Sonntagsvormittagregen konnte den Gesamteindruck nicht trüben. Mit dabei Konne, Dana und Marko aus dem Airzgebirge. Wir sehen uns auf jeden Fall nächstes Jahr wieder beim Bugnic!

Bulli Hermann im Hochzeitseinsatz

Hochzeitseinsatz für T2a Hermann (Kontakt)

Freitag, 26. Juli 2013

Progress

Neuer Boden. OSB 12mm mit Superfinish und 10mm XPS Isolierung

Kühlschrank im Bau

Neue Tragarmdichtung und Traggelenksmanschette

Neue Tragarmdichtung. Vorher waren 2 drin ...

Donnerstag, 4. Juli 2013

Horst goes autark

Lange nichts mehr im Blog geschrieben worden. Das heißt aber natürlich nicht, dass nichts geschieht.

Vor unserer Reise nach Hannover bin ich knapp noch mit dem neuen Dach fertig geworden. Ich hatte schon ein paar Jahre eine gute gebrauchte Syro Dachhaut rumliegen die jetzt Pastellweiß (L90D) lackiert wurde und mit "Airline Zurrschienen" zur Montage des Solarpanel versehen wurde.

Schiene auf dem Dach flächig verklebt und alle 30cm verschraubt
Dach montiert
Nach unserer Hannoverreise wurde gleich wieder die Ausstattung ausgebaut und mit dem Einbau des Solarpanels weiter gemacht. Das Panel sitzt nun hoch oben auf dem Hubdach:

Panel auf Hubdach. Durchführung mit PG Verschraubung.

Das Panel ist an 6 Punkten mit Winkeln auf die Airlineschinen verschraubt.
Im Innenraum habe ich einen Laderegler von CTEK verbaut. Modell D250S Dual. Dieser Regler hat den Vorteil, dass er während der Fahrt auch die Ladung der Zweitbatterie mittels der Lichtmaschine regelt und so immer für eine optimal geladene Batterie sorgt. Des weiteren wird über den Regler auch die Startbatterie geladen sofern die Zweitbatterie voll ist. Über einen angeschlossenen Adapter ist weiterhin auch das Laden der Batterie über mein vorhandenes CTEK Batterieladegerät XS 4003 möglich.

Der Laderegler an der Rückseite des Seitenschranks
Zur ordentlichen Absicherung des 12V Kreises habe ich an der Vorderseite des Seitenschranks, welche später von der Bank verdeckt wird, einen 6 Fach Sicherungskasten von Votronic verbaut. Hier werden moderne Flachsicherungen verbaut und alle Verbraucher sind fest verschraubt. Diese Lösung gefällt mir deutlich besser als die sonst oft verwendete Variante von Sicherungskästen mit Torpedosicherungen und offenen Steckverbindungen.

Votronic Plus Distributor 6 Fach
Da ich den ganzen Aufwand ja nicht zum Spaß betreibe geht es natürlich jetzt um den eigentlichen Grund für die Umbauten. Den Kompressorkühlschrank. Der originale Westfalia Absorber Kühlschrank hat bisher immer gute Dienste geleistet. Aber eben leider nur im Rahmen seiner Möglichkeiten. Der Bus musste immer gerade stehen und eine Kühlung um mehr als ~15°C unter Aussentemperatur war eigentlich unmöglich.
Gestern ging es also mit dem Kühlschrankumbau los. An der Stelle des alten Kühlschranks wird eine Kühlzelle aus XPS Platten (Boden 60mm, Seiten 40mm) gebaut und innen mit PE-HD Platten ausgekleidet. Darin findet dann ein kleiner Plattenverdampfer Platz der an einem Isotherm Aggregat hängt welcher im angrenzenden Kleiderschrank versteckt werden wird.

Die XPS Box im Kühlschrank
Nebenbei wurde hinter dem Heckschrank noch eine LED Leiste integriert damit man beim Be- und Entladen bei Dunkelheit auch was sieht.

LED Leiste (IKEA Ledberg) im Heck
In gut 4 Wochen fahren wir mit Horst wieder aufs SonneMondSterne Festival. Dort soll der erste Probelauf des Kühlschranks statt finden. Ich hoffe ich werde das Wochenende hindurch immer kühles Bier haben :-)

Sonntag, 12. Mai 2013

Road Trip Hannover 2013

Nachdem Horst eine Woche vorm Maikäfertreffen in Hannover endlich startklar war konnte es am Samstag vorm 1. Mai losgehen!
Unsere Erste Etappe führte uns zu unseren Freunden vom Airzgebirge. Nach einer Erzgebirgsrundfahrt mit viel Neben am Sonntag gings dann Montag Morgen weiter in Richtung Hannover. Am Dienstag folgte wie immer die MayCruiseMadness beim Burger King in Laatzen. Zum Maikäfertreffen am 1. Mai lies sich dann auch endlich mal die Sonne blicken. Wie immer gab es einige schönes Fahrzeuge zu sehen.
Nach dem ersten Mai trennte sich unsere Gruppe und ein kleiner Teil fuhr noch weiter über den Harz den Rest der Woche gemütlich bis nach Regensburg. Letzte Station war am Samstag der Tag der offenen Tür bei der BugBox in Weiden.

Ein Fotoalbum findet sich wie immer auf unserer Facebookseite (auch für nicht Facebooknutzer sichtbar!)















Donnerstag, 25. April 2013

Neues Gadget!


... und endlich ist der Ausschnitt unter dem Radio auch fest verschlossen! 

Schon länger montiert, aber noch keine Foto gemacht, hier meine "Multimedia-Schaltstation":



Gestern Bulli-Stammtisch Regensburg

Ideales Wetter für den schönen Adlersberg Biergarten und die Luftis! 

Montag, 25. März 2013

Erste Ausfahrt

Am Wochenende Stand die erste Ausfahrt mit meinem 1300er Käfer an :-)

Sonntag, 10. März 2013

Auch bei Horst tut sich was :-)

Auch bei Horst tut sich natürlich was. Die letzten Wochen habe ich die neu Hubdachhaut angepasst und den Solarumbau geplant. Das Dach hat heute einen ersten Nassschliff bekommen und wird sofern das Wetter mitspielt bis ende März lackiert und montiert. Zur Montag des Solarpanel habe ich zwei "Airlineschinen/Zurrschienen" auf dem Dach vorgesehen. So bleibe ich flexibel sollte ich mal ein anders Modul oder weiter Technik wie eine CB Antenne montieren wollen.
Inzwischen sind auch die überholten Zylinderköpfe von Mainspeed zurück. Es wurde nichts getuned. Mike hat lediglich die Kanäle leicht bearbeitet und Ventilführungen konisch für mehr Durchsatz abgedreht. Ein neuer Satz Kolben und Zylinder von Mahle ist auch unterwegs. Der Motor sollte also Ende März auch fertig zum Einbau sein :-)
Im April wird dann innen Gas gegeben. Horst bekommt ja bekanntlich eine Solarzelle aufs Dach. Parallel kommt die komplette "Boardelektrik" neu. Mehr dazu bei Zeiten :)


Das geschliffene Dach fertig zum lackieren

Die überarbeiteten Köpfe

Sonntag, 3. März 2013

Es ging voran!

Die Bodengruppe nun komplett grundiert! Mit Hilfe von Rin Diesel noch die Federbeine zerlegt, Achsschenkel muss aber noch gelöst werden ... mehr Bilder: Hier!

Freitag, 15. Februar 2013

Syncros im Schnee

Unsere beiden Syncro Fahrer Rindi und Moritz waren die Tagen ein bischen im Wald unterwegs :-)


Samstag, 9. Februar 2013

Montag, 28. Januar 2013

Verkaufe Golf 2 Flair

Verkaufe wegen Umstieg auf Golf 2 GTD meinen Flair, Bj.86, 215tkm, 1,8l GX 90PS KAT innen Velours braun, im Retro Stil umgebaut, org Haube vorhanden, näheres per Mail


Update: Verkauft!

Samstag, 19. Januar 2013

Sonntag, 13. Januar 2013

Rahmenkopf ist dran!

Endlich drangeschweisst! 


Mehr Bilder gibt's auf betty-jane.de: Klick mich!

Mittwoch, 2. Januar 2013

Löcher flicken ...

'Die ersten Löcher am Napoleonhut sind geflickt! Nachdem ich festgestellt woran die schlechten Schweissergebnisse lagen (waren doch glatt 1,5 m Schweissdraht-Reste zusätzlich zum Schweissdraht im Schlauchpaket gesteckt!) ging es ganz gut ... aber ich brauch man noch einen kleinen Dremel mit Fräsaufsatz, kommt man so blöd hin an den Ecken zum Verschleifen der Punkte! 


Horst wird autark

Im Jahr 2013 wird Horst autark :-) Zu Weihnachten kam ein Solarpanel mit 85wp. Da ich seit längerem sowieso ein neues Hubdach liegen habe passe ich das jetzt auch gleich an das Panel an und verstärke die Federn damit die Mechanik die zusätzlichen 10kg vom Panel mithebt.
Das Panel auf dem Dach. Passt 1a.

Die alte Dachhaut ist schonmal unten.